Das Konficamp: Konfifreizeit in Groß! Mit über 200 Konfis aus dem ganzen Kirchenkreis Bramsche kommen wir für eine Woche im schönen St. Peter-Ording zusammen. Zum Programm gehören die von Ehrenamtlichen selbst vorbereiteten KU-Einheiten, ebenso wie die Band Ray of Hope und gemeinsame Großgruppenveranstaltungen.

Das Konficamp wird vom Mediendienst der ev. Jugend Bramsche medial begleitet: das Team sendet jeden Abend einen professionellen Tagesrückblick, damit auch Daheimgebliebene hautnah dabei sein können.

Ich habe Probleme, den Teilnehmerbeitrag zu bezahlen?

Wir möchten jeden unserer Konfis mitnehmen: Sollte es finanziell für Sie schwierig sein die Kosten zu bewältigen, kontaktieren Sie uns gerne. Wir versuchen für jeden diskret eine Lösung zu finden.

Konficamp 2017

Eine spannende und erlebnisreiche Woche im Konficamp ist für die Konfirmanden und ihre Teamer aus 8 Gemeinde des Kirchenkreis Bramsche zu Ende gegangen. Freundschaften wurden geknüpft. Workshops, das Holk-Projekt und drei tolle Abendveranstaltungen wurden gemeinsam erlebt. Der Casinoabend (stilecht in Abendgarderobe!), die Spielshow "Time out" und die Band "Ray of Hope" sorgten für spannende Abwechslung. Das Ganze wurde vom Mediendienst der ev. Jugend professionell mit der Kamera begleitet.

Wer sich gerne von der tollen Stimmung im Camp überzeugen möchte, kann dieses unter http://www.kirche.media/ oder http://www.konfi.camp/ tun. Dort findet man die täglich dort erstellten Magazinsendungen und die Highlights der ganzen Veranstaltung.

Petra Düvel

Teamer werden im Konficamp

Neben dem Programm für Konfis auf dem Camp gibt es auch einen Teenie-Teamer-Kurs, auf dem das erster "Handwerkszeug" vermittelt wird: Wie sage ich ein Spiel an? Wie gestalte ich eine Andacht?

Die Kursteilnehmer bekommen auch die Möglichkeit, das Gelernte direkt anzuwenden, in dem sie einige Programmteile für die Konfis selbst gestalten dürfen.

Erfahre mehr auf der Seite der ev. Jugend